ma13200_Slideshow.jpgma23136_Slideshow.jpg

parkplan zu den wasserspielen

im bergpark wilhelmshöhe

Karte Wasserspiele 2018-2.jpg

Die Wasserspiele beginnen unterhalb des Herkules mit den Kaskaden. Über eine Strecke von 2,3 Kilometern überwindet der Besucher talwärts bis zur Großen Fontäne mehr als 200 Höhenmeter. Ohne jede Pumpe und allein durch den natürlichen Druck steigt das Wasser mit der Großen Fontäne über 50 Meter in die Höhe.

Alle Informationen auf einen Blick
Download Flyer »Baumaßnahmen Wasserspiele 2018 - inklusive Karte«

Mittwoch, Sonntag, Feiertage: Eintritt frei!
1. Mai bis 3. Oktober

Aktueller Hinweis
Der Weg vom Herkulesbauwerk zum Neptunbassin führt über die Kaskadentreppen. Aufgrund der Instandsetzungsarbeiten wird zu Beginn der Saison nur eine Treppe seitlich der Kaskaden (von unten gesehen rechts) offen und begehbar sein. Bitte bleiben Sie nicht auf den Kaskadentreppen stehen um Stausituationen zu vermeiden. Am Neptunbassin bietet sich der beste Beobachtungspunkt für den Start der Wasserspiele.

Wasserstationen
1.  14.30 Uhr Start am Herkulesbauwerk
2.  15.05 Uhr Steinhöfer Wasserfall
3.  15.20 Uhr Teufelsbrücke
4.  15.30 Uhr Aquädukt
5.  15.45 Uhr Große Fontäne am Fontänenteich

Anreise mit dem ÖPNV oder dem PKW
• 
Alle wichtigen Informationen für Ihre Anreise finden Sie hier

Shuttlebus der MHK im Bergpark Wilhelmshöhe (fährt nicht zum Herkules):
• Route im Plan orange gekennzeichnet
• fährt direkt in den Bergpark, Fahrtroute
• Mittwoch, Sonntag und an Feiertagen zwischen10 und 17  Uhr
• Im 15-20 Minuten-Takt ab dem Parkplatz »Schloss Wilhelmshöhe« bis Kaskadenwirtschaft/Neptunbassin
• Preis für die einfache Fahrt: 2 Euro pro Person (nicht im Parkplatz-Tagesticket enthalten)
• Kinder unter 6 Jahren und Inhaber des Schwerbehindertenausweises (Merkzeichen G, aG, H, GI, BI) kostenfrei