Museumsnacht_2015_102_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_105_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_153_Slideshow_Jana Hartmann.jpgMuseumsnacht_2015_089_Slideshow.jpg

angebote für die sekundarstufe I und II

in der karlsaue und der innenstadt

GPS-Tour durch die Innenstadt zu Landgraf Carl von Hessen Kassel

Landgraf Carl von Hessen-Kassel (1654-1730) war ein bedeutender Fürst, der große Pläne für sein Land hatte. Einige seiner Projekte sind sogar heute noch sichtbar, wie zum Beispiel der Bergpark Wilhelmshöhe mit den Wasserspielen und dem riesigen Herkules, der über ganz Kassel blickt. Bei einer GPS-Tour begeben sich die Kinder auf Spurensuche in der Stadt Kassel und entdecken Orte, die Landgraf Carl erbauen ließ. Dabei streifen sie durch Gassen, Parks und entlang der Stadtmauer und lernen Cassel vor 300 Jahren kennen. Auch viele Rätsel werden gelöst.

Dauer: 2h, Start und Ende der Tour am Fridericianum
Kosten: 50 EUR pro Schulklasse, ermöglicht durch die aktuelle Förderung des Museumsvereins-Kassel 


Von schnurgeraden Alleen bis zur Fitness im Park - eine vergnügliche Tour durch die Karlsaue

Wie einst die feinen Damen und ihre Kavaliere lustwandeln wir durch die Karlsaue. Dabei erfahren wir, wie sich der Park im Lauf der Jahrhunderte immer wieder veränderte: Neben schnurgeraden Alleen, Hecken und Wasserkanälen, die auf das Prunkstück der Parkanlage, die gelbe Orangerie zulaufen, entdecken wir auch weite Grünflächen, Wiesen und kleine Waldstücke und viele interessante Steinfiguren aus der Mythologie. Eine Rallye mit spannenden Aufgaben zum genauen Beobachten, Rätseln und Zeichnen führt uns von der barocken Parkanlage in den Landschaftsgarten. Unseren Rundgang lassen wir bei einem vergnüglichen Picknick am Lindenrondell ausklingen.

Dauer: 2 h
Treffpunkt: Kasse Orangerie