MHK_Wilhelmshöhe Palace_Arno Hensmann.jpgMA22654.jpgMHK_Restaurierungswerkstatt Gemälde, Foto MHK ma13964.jpgGewaechshaus.jpgIMG_5455.JPGAuszubildende.jpg

stellenangebote

Offene Stellenangebote


Die Museumslandschaft Hessen Kassel besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

eines Gärtners (m/w/d) mit forstwirtschaftlichen Aufgaben.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

- selbstständige Ausführung hochwertiger Facharbeiten im Bereich der Museumslandschaft Hessen Kassel
- Fällung von stehenden Holz unterschiedlichster Durchmesser (auch Starkholz)
- Fällung von Gefahrbäumen und deren Aufarbeitung
- Aufarbeitung von liegendem Holz
- Aufarbeitung von Brennholz
- Jungwuchspflege
- Pflanzung von Bäumen unterschiedlicher Größe
- Baumpflegearbeiten, wie z. B. Totholzentnahme und Kronenpflege nach ZTV Baumpflege
- Bedienung motorbetriebener Fahrzeuge und Maschinen (wie z.B. Häcksler, Holzspalter, Seilwinde, Arbeitsbühne)
 

Voraussetzungen für die Bewerbung sind eine abgeschlossene Ausbildung zum Forstwirt oder vergleichbare Ausbildung und Erfahrung in der Gehölzpflege auch unter der Berücksichtigung gartendenkmalpflegerischer Gesichtspunkte. Des Weiteren muss die Höhentauglichkeit gegeben sein.

Der Besitz eines PKW Führerscheins (Führerschein Klasse BE sowie Klasse 2/CE) ist erforderlich sowie Berechtigung zum Bedienen von Motorsägen. Organisations- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie ein überdurchschnittliches Maß an Eigeninitiative werden erwartet.

Eingruppierung ist bei Vorliegen der fachlichen Eignung bis Entgeltgruppe 6 TV-H möglich.

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in Bereichen mit Unterrepräsentanz zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Um auch den Anteil von Beschäftigten mit Zuwanderungsgeschichte zu erhöhen, sind ebenso Bewerber (m/w/d) mit Migrationshintergrund besonders erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen online unter https://stellensuche.hessen.de/sap/bc/ui5_ui5/sap/zer5_ccu/index.html#/postingdetail/0050568426A61EDC8181F2ED2129FFE6

bis zum 22.10.2021 unter Angabe der Kennziffer MHK 07/2021. In Ausnahmefällen senden Sie Ihre Bewerbung postalisch an: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Competence Center Personal, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Ihre Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, ansonsten werden diese mit Ablauf des 31.12.2021 vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.


Die Museumslandschaft Hessen Kassel sucht ab sofort unbefristet 

einen Schlossführer (m/w/d) mit 35 Wochenstunden.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

- Durchführung von Schlossführungen – insbesondere auch fremdsprachliche Führungen
- allgemeiner Aufsichtsdienst sowie Schließdienst
- Kassentätigkeit sowie Verkauf von Shopartikeln
- Beteiligung bei Aufsicht und Überwachung restauratorischer Arbeiten und Bauunterhaltung an historischer Substanz
- Mitwirkung bei Sonderveranstaltungen
- Pflege und Reinigung der Räume und des nahen Außenbereiches
- jährliche Inventur der Drucksachenbestände 

Voraussetzungen für die Bewerbung ist eine kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung sowie:

- Bereitschaft, sich mit der Geschichte der Landgrafen Hessen-Kassel auseinander zu setzen
- gute EDV-Kenntnisse
- ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und besucherfreundliches Verhalten
- hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Organisations- und Teamfähigkeit
- Fremdsprachenkenntnisse (umfangreiche Kenntnisse und gutes Ausdrucksvermögen in der englischen Sprache sowie einer modernen Fremdsprache, vorzugsweise Italienisch, Französisch oder Spanisch)

Der Einsatz erfolgt zudem auch an Wochenende, in Abendstunden und ggf. an wechselnden Arbeitsstandorten.

Wir bieten eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 5 TV-H.

Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in Bereichen mit Unterrepräsentanz zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. auch den Anteil von Beschäftigten mit Zuwanderungsgeschichte zu erhöhen, sind ebenso Bewerber (m/w/d) mit Migrationshintergrund besonders erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen online unter https://stellensuche.hessen.de/sap/bc/ui5_ui5/sap/zer5_ccu/index.html#/postingdetail/0050568426A61EDC8181A4396A4E7F53

bis zum 22.10.2021 unter Angabe der Kennziffer MHK 08/2021. In Ausnahmefällen senden Sie Ihre Bewerbung postalisch an: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Competence Center Personal, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Ihre Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, ansonsten werden diese mit Ablauf des 31.12.2021 vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.