MHK_Wilhelmshöhe Palace_Arno Hensmann.jpgMA22654.jpgMHK_Restaurierungswerkstatt Gemälde, Foto MHK ma13964.jpgGewaechshaus.jpgIMG_5455.JPGAuszubildende.jpg

stellenangebote

Die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) sucht ab dem 01.06.2021 unbefristet

eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

in der Abteilung Kommunikation, Fachabteilung Veranstaltungen.

Die MHK betreut das kulturelle Erbe der Landgrafschaft Hessen-Kassel, das museale Sammlungen sowie historische Schlösser, Garten- und Parkanlagen umfasst. Sie führt jährlich zahlreiche Veranstaltungen wie Museumsfeste, aber auch Konzerte, Lesungen und Künstlergespräche durch. Zur Unterstützung der Arbeit suchen wir eine Persönlichkeit, in deren Aufgabenfeld vor allem die veranstaltungsorganisatorische und -technische Betreuung aller Veranstaltungen liegt.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen aller Art
  • Organisation und Abwicklung von Kulturveranstaltungen, insbesondere Konzerte und Lesungen
  • Abrechnungswesen der Kulturveranstaltungen

 Die Aufgaben setzen unter anderem – gerade auch in den Sommermonaten – einen verstärkten Einsatz an den Wochenenden und in den Abendstunden voraus.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich des Veranstaltungsmanagements
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • sichere schriftliche und mündliche Kommunikation
  • Planungs- und Organisationsgeschick
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • ausgeprägte Teamfähigkeit, Loyalität und Verantwortungsbewusstsein
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • fundierte MS Office-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 8 TV-H.
Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in Bereichen mit Unterrepräsentanz zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Um auch den Anteil von Beschäftigten mit Zuwanderungsgeschichte zu erhöhen, sind ebenso Bewerber (m/w/d) mit Migrationshintergrund besonders erwünscht.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 23.04.2021 unter Angabe der Kennziffer 10/2020-2 an die Museumslandschaft Hessen Kassel, – Personalverwaltung –, Postfach 41 04 20, 34066 Kassel. Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nur zurückgesandt, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist, ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen mit Ablauf des 31.08.2021 vernichtet. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.


Die Museumslandschaft Hessen Kassel besetzt ab 01.06.2021 eine Stelle als

Mitarbeiter*in (m/w/d)


in der Haustechnik.

Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

  • Sicherstellung der Einhaltung von Arbeitssicherheitsvorgaben
  • Beachtung relevanter Vorschriften und Richtlinien (DIN, etc.)
  • Durchführung technischer Soforthilfe und Begleitung von Instandhaltungsarbeiten, Kontrolle
    der Gebäudetechnik, Überwachung von Wartungsterminen, Koordination von Fremdfirmen
  • Begleitung hausinterner Veranstaltungen (Aufbau, usw.)
  • Betreuung, Bedienung und teilweise selbständige Wartung der technischen Anlagen mit
    Kontrolle von haustechnischen Anlagen
  • Fehleranalyse, Störungsdiagnose und -beseitigung an allen haustechnischen Anlagen
  • Rufbereitschaft (auch an Wochenenden/Feiertagen) nach Einsatzplan

Voraussetzung für die Bewerbung ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem technischen oder
handwerklichen Beruf, vorzugsweise im Bereich Klempner, Klima-, Lüftungs- oder Sanitärtechnik,
Heizung- Gas- oder Wasserinstallation sowie langjährige Berufserfahrung. Vorteilhaft wären
weitreichende Kenntnisse in haustechnischen Gewerken (Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär) sowie
Erfahrung im Gebäude-, Liegenschafts- und Anlagenbetrieb sowie der Anlageninstallation, der
Störungsdiagnose und -beseitigung. Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, ein hohes Maß an
Engagement, Leistungsbereitschaft und Selbstständigkeit sowie Führerschein der Klasse B sind
unerlässlich. Die Bereitschaft zu Fahrten mit dem eigenen PKW gegen Reisekostenerstattung wird
vorausgesetzt.


Wir bieten eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 7 TV-H.
Nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil in
Bereichen mit Unterrepräsentanz zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders
erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Um auch den Anteil
von Beschäftigten mit Zuwanderungsgeschichte zu erhöhen, sind ebenso Bewerber (m/w/d) mit
Migrationshintergrund besonders erwünscht.


Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 03.05.2021 unter Angabe der
Kennziffer 1537-03/21 an die Museumslandschaft Hessen Kassel, – Personalverwaltung –,
Postfach 41 04 20, 34066 Kassel. Ihre Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen
adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, ansonsten werden diese mit Ablauf
des 31.08.2021 vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.