ma22673_Slideshow.jpgma22163_Slideshow.jpgma23811_Slideshow.jpgma22142_Slideshow.jpgma21875_Slideshow.jpgma22083_Slideshow.jpg

welterbe erleben

Parkführung, Foto: Bernd SchoelzchenParkführung zum Welterbe, Foto: Bernd Schoelzchen

Führungen zu den Wasserkünsten sowie durch die Welterbestätte Bergpark Wilhelmshöhe können bei der Museumslandschaft Hessen Kassel und bei Kassel Marketing gebucht werden.

Aber auch an wasserspielfreien Tagen werden in diesem Jahr wieder Führungen angeboten. Denn ein Besuch des Bergparks Wilhelmshöhe lohnt sich nicht nur an Wasserspieltagen. So können z.B. Besucher hinter die Kulissen der Technik der Wasserspiele schauen oder die verschiedenen Parkarchitekturen entdecken. Es werden zudem auch spezielle Familienführungen angeboten, bei denen Kinder mit ihren Eltern gemeinsam mehr über die Hintergründe der Wasserkünste erfahren können.

Weitere Informationen erhalten Sie über unseren Besucherdienst oder in der Tourist Information bei Kassel Marketing. 

Bitte beachten Sie: Aufgrund von Instandsetzungsmaßnahmen an den barocken Kaskaden kommt es noch bis 2019 zu Einschränkungen.

 
Parkführungen

Grand Tour Wilhelmshöhe

Die »Grand Tour« vermittelt einen Überblick über das Gesamtkunstwerk Wilhelmshöhe, das im 18. und 19. Jahrhundert aus Herkulesbauwerk, Schloss, Landschaftspark und Sammlungen geschaffen wurde. Gezeigt werden die Highlights der Wilhelmshöhe mit ihrer außergewöhnlichen Verbindung von Kunstschätzen in den Museen und Naturschönheiten im Park.

Schloss Wilhelmshöhe, Weißensteinflügel, Bergpark • jeden vierten Samstag im Monat • 11-13 Uhr • Kosten:  8,50 Euro • Treffpunkt: Kasse Schloss Wilhelmshöhe

...............................................................................................................................................................................................................

Wasserspiele und Herkules

Bevor das grandiose Wassertheater startet, kann auf der Plattform des Oktogons der wunderbare Ausblick auf Kassel und die weitere Umgebung genossen werden. Beginnend am Herkules, wo der Wassermeister um 14.30 Uhr das erste Ventil öffnet, vorbei an großartig insznierten Wasserbildern, wird dem Lauf des Wassers bis zur Großen Fontäne gefolgt, die um 15.45 Uhr unter dem Applaus des Besucher über 50 Meter in die Höhe schießt.

1. Mai bis 3. Oktober: jeden Mittwoch, Sonntag und Feiertag • 13.30-16 Uhr • Kosten: 9,50 Euro inkl. Eintritt in das Herkulesbauwerk • Treffpunkt: Kasse Besucherzentrum Herkules

.............................................................................................................................................................................................................. 

Verborgene Orte im Bergpark

Der Bergpark Wilhelmshöhe mit seinen unterschiedlich gestalteten Parkbildern im Stil des englischen Landschaftsgartens lädt ein zu einer Entdeckungsreise durch dieses einzigartige Gesamtkunstwerk. Abseits gelegene Orte wie die Cestius-Pyramide oder das Grabmal des Vergil werden besucht, und es werden Türen geöffnet, die sonst verschlossen sind. So offenbart sich, wie der Freunschaftstempel und die Eremitage des Sokrates von innen aussehen, und wozu diese Gebäude von den fürstlichen Besuchern in vergangenen Zeiten genutzt wurden.

1. Mai bis 3. Oktober: jeden zweiten Samstag im Monat • 11-12.30 Uhr • Kosten: 4,50 Euro (Kinder 3 Euro) • Treffpunkt: Kasse Schloss Wilhelmshöhe

............................................................................................................................................................................................................... 

Von Wasserspielen und technischen Raffinessen

Bei dieser Tour wird erklärt, wie die einzigartigen Wasserspiele im Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe funktionieren. Bevor die Führung im Park beginnt, kann von der Plattform des Oktogons der wunderbare Fernblick auf die Landschaft genossen werden. Anschließend wird der Verlauf der zum Teil 300 Jahre alten Rohrleitungen erklärt. Außerdem gibt es Näheres zum Wassereinzugsgebiet und zu den einzelnen Wasserspielstationen zu erfahren.

Hinweis: Bei dieser Führung werden die Wasserspiele nicht betrieben!
1. Mai bis 3. Oktober: jeden Samstag • 14-16.30 Uhr • Kosten: 9,50 Euro (Kinder 5 Euro) inkl. Eintritt in das Herkulesbauwerk • Treffpunkt: Kasse Besucherzentrum Herkules

.............................................................................................................................................................................................................. 

Woher kommt das Wasser? Wasserwege bis zum Herkules

Abseits der Wanderwege gibt es verwunschene Orte zu entdecken und einiges über die Technik und Geschichte der weltberühmten Wasserkünste sowie über das Zusammenspiel von Habichtswald und Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe zu erfahren.

Festes Schuhwerk erforderlich. Die Führung ist nicht barrierefrei.
Hinweis: Bei dieser Führung werden die Wasserspiele nicht betrieben!
1. Mai bis 3. Oktober: jeden ersten Samstag im Monat • 10.30-13 Uhr • Kosten: 7,50 Euro • Treffpunkt: Kasse Besucherzentrum Herkules

...............................................................................................................................................................................................................

Parkführungen für Kinder und Familien

Familienführung: Wasserspiele und Herkules

Gemeinsam entdecken Kinder und Erwachsene den Bergpark Wilhelmshöhe.

Ab 8. Mai bis 3. Oktober: jeden Sonntag und während der Schulferien zusätzlich jeden Mittwoch • 13.30-16 Uhr • Für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Bitte festes Schuhwerk tragen • Treffpunkt: Kasse Besucherzentrum Herkules, Ende am Fontänenteich • Familienkarte: 22,50/17,50 Euro

............................................................................................................................................................................................................... 

Kinderzeit

Auf spielerische Weise und mit kreativen Mitmachaktionen werden Objekte im Bergpark erkundet.

An ausgewählten Terminen

...............................................................................................................................................................................................................

GPS-Spiel

Ausgestattet mit GPS-Empfängern und einem Spielplan erkunden Kinder den Bergpark Wilhelmshöhe und begeben sich auf eine moderne Schnitzeljagd. Zur Auswahl stehe drei Themen:
          - Abenteuer Bergpark. Mit GPS den Bergpark entdecken
          - Schatzsuche im Bergpark
          - Bunte Götter. Mit GPS den Bergpark entdecken

An ausgewählten Samstagen •Für Kinder ab 10 Jahren • Kosten: 5 Euro • Anmeldung: 0561 316 80-123 • Treffpunkt: Kasse Schloss Wilhelmshöhe

...............................................................................................................................................................................................................

Kindergeburtstage

Geburtstagsgesellschaften mit bis zu 12 Kindern (und zwei erwachsenen Begleitpersonen) sind herzlich eingeladen, im Bergpark zu feiern.
Mehr zu den Kindergeburtstagen finden Sie hier.

Bergpark-Entdecker-Tour

Wie gewötig fließt das Wasser und kann man es zähmen? Womit konnte man im Baraock wichtig tun? Wer hat eine römische Wasserleitung und eine mittelalterliche Ritterburg zur falschen Zeit gebaut? Und warum ist ein Park romantisch und ein Garten englisch? Finde es heraus bei einer aufsehenerregenden Reise über Stock und Stein, vorbei an imposanten Bauten und entdecke dabei Unbekanntes. In spannenden Aktionen nehmen wir die Natur wahr, suchen und offenbaren Geheimnisse und halten unser Lieblingsmotiv im Bergpark für immer fest.

Weitere Informationen und Anmeldung: 0561 316 80-123 oder besucherdienst@museum-kassel.de

...............................................................................................................................................................................................................

Weitere Angebote:

Welterbetag

Jedes Jahr wird am ersten Sonntag im Juni der Welterbetag begangen. Mit einem Sonderführungsprogramm sollen die deutschen Welterbestätten nicht nur als Orte besonders sorgfältiger Denkmalpflege ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden, sondern auch ihre Rolle als Vermittler der UNESCO-Idee gestärkt werden.

Erster Sonntag im Juni • wechselndes Sonderführungsprogramm zum Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe