Slideshow_ma21988.jpgSlideshow_ma22127.jpgma21983_Slideshow.jpg

Herkules 300

300 Jahre Herkules im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe

 

05_mit_rand_25.png

Das Jahr 2017 ist ein besonderes für Kassel und die Region: Der Herkules feiert seinen 300sten Geburtstag als Wahrzeichen Nordhessens. Dieser Geburtstag wurde und wird gebührend gefeiert:

Festvortrag zum Abschluss des Jubiläumsjahres

Am eigentlichen Geburtstag des Kasseler Helden, findet im Ballhaus ein Vortrag mit festlichem Kurzkonzert statt:

30. November 2017 von17.30–19 Uhr
Schloss Wilhelmshöhe, Ballhaus
Ohne Voranmeldung, Eintritt frei

Mit beiden Beinen fest auf dem Boden, den massiven Oberkörper weit nach links gedreht, lehnt er sich lässig gegen Keule und Löwenfell. Dabei hält er drei Äpfel in seiner hinter den Rücken geführten rechten Hand. In dieser unverkennbaren Pose thront der berühmte Kasseler Herkules seit genau 300 Jahren auf seiner schlanken Pyramide und blickt von ganz oben über den Bergpark Wilhelmshöhe und die nordhessische Metropole, zu deren Wahrzeichen er geworden ist. Anlässlich seines Geburtstages am 30. November 2017 huldigt die Museumslandschaft Hessen Kassel ihrem kupfernen Helden im Rahmen eines Festvortrages. Im besonderen Ambiente des Ballhauses können Interessierte einer Präsentation über den »Geliebten Helden« folgen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die Sonderausstellung »Herkules 300. Wiedergeburt eines Helden« zu besuchen. Zu diesem besonderen Anlass ist das Schloss Wilhelmshöhe am Abend bis 20 Uhr geöffnet.

Noch bis 3. Dezember: Sonderausstellung »Herkules 300. Wiedergeburt eines Helden«

Mit der Sonderausstellung »Herkules 300. Wiedergeburt eines Helden«  im Schloss Wilhelmshöhe ordnet die Museumslandschaft Hessen Kassel den Herkules in den historischen Kontext der Kulturlandschaft Bergpark Wilhelmshöhe ein und bietet ausgewählten Künstlern die Möglichkeit eines zeitgenössischen Beitrages.

 

Zurückliegende Veranstaltungen

Graffiti-Workshop
Vom 3. Juli bis zum 6. Juli 2017 bietet das Stadtmuseum Kassel in Kooperation mit dem »Raum für urbane Experimente« einen Graffiti-Workshop für junge Menschen von 12-88 Jahren an.

Herkules-Geburtstagsfest am Pfingstwochenende
An Pfingsten findet ein großes Geburtstagswochenende mit vielfältigem Programm statt. Am Samstag, 3. Juni 2017 sind Groß und Klein zu einem Fest zu Ehren des Halbgottes in den Bergpark eingeladen, das mit den beleuchteten Wasserspielen am Abend endet. Bereits ab 12 Uhr können Sie an einer der exklusiven Sonderführungen durch die Ausstellung »Herkules 300« teilnehmen. Um 14.30 Uhr beginnt das Programm im Park.

Am nächsten Tag, Sonntag, 4. Juni 2017, dem Internationalen UNESCO-Welterbetag, werden zahlreiche Führungen zu den Wasserspielen, der Wassertechnik und der Frage nach dem Ursprung des Wassers, zum Park und seinen Parkarchitekturen angeboten. Als Besonderheiten an diesem Tag wird es darüber hinaus einige Führungen zu Orten geben, die in dieser Form sonst nicht erlebbar und zugänglich sind. Am gesamten Pfingstwochende, also auch noch am Montag, 5. Juni 2017 ist der Eintritt in allen Einrichtungen im Bergpark frei. Sonntag und Montag finden darüber hinaus die Wasserspiele in gewohnter Weise statt.

Aufführung der »Herkuleskantate«
Am 21. Mai 2017 wird anlässlich des Jubiläums die Herkuleskantate durch die Musikakademie der Stadt Kassel »Louis Spohr« im Ballhaus im Bergpark Wilhelmshöhe aufgeführt. Ermöglicht wird dies durch das Engagement der Vereins »Bürger für das Welterbe e.V.«.