Museumsnacht_2015_102_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_105_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_044_Slideshow_Jana Hartmann.jpgMuseumsnacht_2014_153_Slideshow_Jana Hartmann.jpgMuseumsnacht_2015_089_Slideshow.jpg

lehrer und erzieher

Die Einrichtungen der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) sind sehr vielfältig und bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Entdeckung des Kunst- und Kulturgutes: Sie können sich auf die Spuren der Alten Meister, der Antike und der Technikgeschichte bis zur zeitgenössischen Kunst begeben. Sogar ins Weltall können Sie schauen. Für einen individuellen Zugang zu den Museumsobjekten hält die museumspädagogische Abteilung der MHK insbesondere für Schulklassen und Lehrer ein reichhaltiges Angebot bereit.

MHK bildet – Lehrerfortbildungen

Die verschiedenen Sammlungen der MHK können die Inhalte im schulischen Unterricht wunderbar ergänzen. Zu den Ausstellungen und ausgewählten Themen werden regelmäßig Lehrerfortbildungen angeboten. Die Workshops richten sich an Lehrerinnen und Lehrer, Referendare, Studenten und Erzieher der Primar- und Sekundarstufe II und laden zum fachlichen Austausch zu Museumsthemen und ihrer didaktischen Aufbereitung. Mit der Orientierung an den aktuellen Rahmenlehrplänen und der Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien kann ein direkter Praxisbezug zum Erlernten hergestellt werden. Gerne können Sie sich auch als geschlossene Gruppe über die Einsatzmöglichkeiten der Museumspädagogik im Unterricht informieren lassen. Unser pädagogisch geschultes Fachpersonal berät Sie gern.

Weitere Unterrichtsmaterialien und Tipps gibt es außerdem auf der Kooperationsseite des Staatlichen Schulamtes für den Landkreis und für die Stadt Kassel oder bei Sabine Buchholz, Leitung der museumspädagogischen Abteilung der Museumslandschaft Hessen Kassel, unter Tel.  0561 316 80-700 oder s.buchholz@museum-kassel.de.

Information und Anmeldung für die Lehrerworkshops:
Bitte melden Sie sich für die Lehrerworkshops unter Angabe der Personalnummer per E-Mail: fortbildung@ks.ssa.hessen.de oder Fax: 0561 80 78–270 an.

Angebote für Schulklassen

Die durch den Museumsverein Kassel e.V. geförderten museumspädagogischen Angebote richten sich an Schulklassen. Die Programme orientieren sich an den Lehrplänen der einzelnen Klassenstufen und stellen somit eine ideale Ergänzung zum Unterricht dar.

Anmeldung bitte 14 Tage im Voraus!

Es können generell folgende Themeneinheiten gewählt werden:

Schloss Wilhelmshöhe

  • Highlights im Museum (Primarstufe)
  • Tiere in der Kunst (Primarstufe)
  • Berühmte Alte Meister: Rubens, Rembrandt und Co. (Primarstufe)
  • Was Bilder erzählen (Primarstufe)
  • Leben und Alltag früher (Primarstufe)
  • Highlights im Museum (Sek I und II)
  • Das antike Griechenland (Sek I und II)
  • Ich bin wer. Die Entwicklung der Porträtmalerei vom Mittelalter zum Barock (Sek I und II)
  • Die Sprache der Dinge: Stillleben (Sek I und II)
  • Mensch und Landschaft (Sek I und II)

Bergpark Wilhelmshöhe

Neue Galerie

Orangerie

  • Zwischen Himmel und Erde: Ein Rundgang durch das Astronomisch-Physikalische Kabinett (Sek I und II)
  • Galilei und das Fallgesetz (Sek I und II)
  • Sonne, Mond und Sterne – Astronomische Objekte aus vergangenen Jahrhunderten (Sek I und II)
  • Eine kleine Geschichte der Zeitmessung (Sek I und II)
  • Alles nur Schall und Rauch? – Physikalische Kabinettstücke aus dem 17. und 18. Jahrhundert (Sek I und II)
  • Entdeckungstour durch das Astronomisch-Physikalische Kabinett (Sek I und II)

In den Ausstellungsräumen des Astronomisch-Physikalischen Kabinetts gibt es darüber hinaus verschiedene Vorführungen, die sich auch für Schulklassen eignen.

Planetariumsvorführung

  • Einführung in die Himmelskunde (Primarstufe und Sek I)

Anmeldung und Informationen:
Umfassende Informationen unserer vielfältigen Angebote erhalten Sie bei Sabine Buchholz (s.buchholz@museum-kassel.de, Tel. 0561 316 80-700). Die Buchung erfolgt über unseren Besucherdienst: Mo-Fr 9-15 Uhr, Tel. 0561 316 80-123 oder besucherdienst@museum-kassel.de.